Sehtraining 2019 mit Leo Angart

 29. und 30. Juni 2019

> Anmeldung

Sehtraining mit Leo Angart in der Yogaschule Herrenberg
Samstag: 09:30 Uhr bis ca 16:00 Uhr / Sonntag 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Seminargebühr: 300,- €

Weitere Informationen und Wissenswertes zum Seh- und Augentraining 

Leo AngartFast alle Menschen (mehr als 98%) werden mit perfekter Sicht geboren. Aber ab dem Alter von 16 Jahren brauchen schon mehr als 25% aller Schulkinder Korrekturlinsen. Der Augen-Trainer Leo Angart, ein Däne, der in Hongkong lebt, widerspricht vehement der Auffassung, dass die Augen eines Menschen umso schlechter würden, je älter er wird. Vielmehr sei jeder Mensch in der Lage, mit Augen- und Mentaltraining seine Sehkraft entscheidend zu verbessern. Leo Angart führt Sehtraining weltweit in verschiedenen Städten durch.

Die Ideen, die hinter Sehtraining stecken, sind einfach und machen Sinn. Der Workshop führt in die Praxis des ganzheitlichen Sehens ein. Die TeilnehmerInnen lernen mit Hilfe von wirkungsvollen Augenübungen, Meditationen und Visualisationstechniken, ihre Augen bewusster und entspannter einzusetzen, die Sehkraft zu verbessern und klares Sehen anzuregen. Sehtraining ermöglicht in vielen Fällen, natürliche und klare Sicht durch einfache Übungen wieder herzustellen. Neueste Forschungen zum Thema „Wieder klar sehen" haben beim Sehtraining eine Erfolgsrate von 80 % nachweisen können.

 

Sehtraining WorkshopLeo Angart sagt:
„Der Erfolg des Sehtrainings hängt direkt mit dem Aufwand zusammen, den du dafür aufbringst. Wenn Du die Übungen regelmäßig (5 Minuten alle 90 Minuten) ausübst, dann wirst du gute Ergebnisse erzielen. - Denk daran, dass jeder chirurgische Eingriff Risiken mit sich trägt. Es mag vielleicht einfach sein und nur 15 Minuten dauern, aber  wenn etwas schiefgeht, musst du für den Rest deines Lebens damit leben. Sehtraining andererseits hat zum Ziel, deine natürliche klare Sicht, mit der du geboren bist, auf natürliche Art wiederherzustellen. Es gibt absolut keine Nebenwirkungen. So wie die Natur es gedacht hat."

> zurück zu den Wochenendseminaren

 

Tags: Veranstaltungen